Das Anti-Gewalt-Training (AGT)

Das Gericht kann eine verkürzte Betreuungsweisung mit dem Themenschwerpunkten Aggression und Gewalt (AGT) bei der Brücke anweisen.

Das AGT ist ein festes Programm zur Bearbeitung der Themen Gewalt und  Aggression und umfasst zwölf Termine.

Schwerpunkte sind dabei:

  • Formen und Bedeutung von Gewalt

  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Lebenslauf

  • Auseinandersetzung mit eigenen Gewalterfahrungen

  • Aufarbeitung und Auseinandersetzung mit der begangenen Straftat

Diese Inhalte werden anhand von Aufgaben gemeinsam besprochen und bearbeitet.